Rückblick auf den Begegnungstag der Seelsorgeeinheit in Münchenstein

«An welchem Atelier können die Erstkommunionkinder noch teilnehmen?» fragte erwartungsfroh der Vater eines Erstkommunionkindes am Begegnungstag der Seelsorgeeinheit vom Sonntag, 26. August. Für seinen Sprössling und rund 35 weitere Mädchen und Jungen wurden massgeschneiderte Ateliers angeboten: die Kinder aus Münchenstein gestalteten ihre Erstkommunionskerze und die Kinder aus Arlesheim setzten sich mit der Frage auseinander «Was ist Kommunion?». Der Tag fand seinen Anfang, als sich alle in der katholischen Pfarrkirche St. Franz Xaver zu einem feierlichen Gottesdienst besammelten, welcher von Father Job geleitet wurde. Das Thema des Gottesdienstes lautete Vertrauen. Ein Kind vertraut auf dem Weg seinem Vater, wie wir alle Gläubigen auf Gott vertrauen können. Dies macht uns alle zu Brüdern und Schwestern und dieses Gemeinschaftsgefühl begleitete die Anwesenden, als sie sich zum Apéro unter dem blauen Himmel auf dem Platz der Begegnung wiederfanden und beim gemeinsamen Mittagessen. An den Nachmittagsateliers nahmen Kinder und Erwachsene aus Münchenstein und Arlesheim teil, welche nicht an den Erstkommunionsvorbereitungen beschäftigt waren. In der Kirche wurde das Umbauprojekt erklärt, es wurden Spiele gespielt und das Sing- und Tanzatelier gestaltete dann auch die Schlussfeier mit. Dem Vater des Erstkommunionkindes und allen weiteren Interessierten sei versichert, dass sich an den weiteren Begegnungstagen Möglichkeiten bieten werden, wieder aktiv an Ateliers und der Gemeinschaft in der Kirche teilzunehmen.

Eveline Beroud