Kurzprotokoll der Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag, 11. November

An der von 40 Personen besuchten Versammlung wurden folgende Beschlüsse gefasst:

1) Das vorliegende Protokoll der a.o. Kirchgemeindeversammlung vom 20. August 2018 wurde ohne Gegenstimme genehmigt und der Aktuarin Henrike Mayer verdankt.

2) Das vom Kirchgemeinderat beantragte Budget 2019 wird ausführlich beschrieben durch den Finanzverwalter Robert Danhieux. Bei Aufwendungen von total Fr. 1‘137‘300.00 und Erträgen von insgesamt Fr. 1‘190‘000.00 rechnen wir mit einem Ertragsüberschuss von Fr.  52‘700.00.

3) Der Bericht der Rechnungs-prüfungskommission wurde von Stefan Winzap verlesen und einstimmig zur Kenntnis genommen und verdankt.

4) Beschlussfassung:

Der Kirchgemeinderat und die PK beantragen der Kirchgemeindeversammlung, den Steuerfuss bei 8.8% der Staatssteuer zu belassen. Dies wird einstimmig genehmigt.

Ebenso beantragt der Kirchgemeinde-rat der Kirchgemeindeversammlung, den Voranschlag für das Jahr 2019 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 52’700.00 in der vorliegenden Form gutzuheissen. Dies wird ebenso einstimmig gutgeheissen und genehmigt.

Der Kirchgemeinderat dankt für die aktive Teilnahme an der Versammlung. Die nächste Kirchgemeindeversammlung wird am Sonntag den 16. Juni 2019 stattfinden.

Die Protokollführerin Henrike Mayer