Bericht aus dem Kirchenrat: Leporello zur Neugestaltung des Chorraumes und Gratulation

Schon seit Längerem war es dem Kirchgemeinderat ein Anliegen, einen Prospekt zum neuen Chorraum zu erstellen. Nun liegt das Werk in Form eines Leporellos vor und kann im Dom für CHF 4.50 bezogen werden. Zu den fünf Bildaufnahmen gibt es auf der jeweiligen Rückseite Erläuterungen. Der neue Chorraum wird in den Kontext des Domes und des Hochaltars gestellt, und von Dr. theol. Josef-Anton Willa erfahren wir einiges zur liturgiegeschichtlichen Entwicklung des Altars an sich. Gedanken des Künstlers Kurt Sigrist zur Neugestaltung des Chorraumes vervollständigen das Ganze. Wir freuen uns sehr, allen Interessierten einen kurzen historischen, theologischen und künstlerischen Einblick in den Sakralraum des Domes zu gewähren, und danken dem Vorstand der Freunde des Domes für die Beteiligung an den Druckkosten.

Bei dieser Gelegenheit möchte es der Kirchgemeinderat nicht unterlassen, unserem Pfarrer Daniel Fischler zu seinem 15-jährigen Priesterjubiläum am 2. Juni herzlich zu gratulieren und ihm für seine wertvollen Tätigkeiten zum Wohle der Pfarreiangehörigen von Münchenstein und Arlesheim zu danken. Mit der voraussichtlichen Errichtung des Pastoralraumes am 16. September 2017 durch Bischof Felix Gmür kann er den Titel Pfarradministrator von Münchenstein ablegen und Pfarrer der Seelsorgeeinheit Arlesheim und Münchenstein werden. Wir wünschen ihm weiterhin den Segen Gottes, Gesundheit und viel Energie für die Bewältigung seiner diversen verantwortungsvollen Aufgaben.

Janine Galgiani, Kirchgemeindepräsidentin Arlesheim

Zurück