Gastsängerin oder – sänger beim Cäcilienchor Münchenstein – etwas für Sie?

Die Aktiven und die Passiven. An einer Generalversammlung kommen diese beiden Begriffe immer wieder in unterschiedlicher Form zur Sprache. An der GV des Cäcilienchors gibt es die aktiven Sängerinnen und Sänger und die Passivmitglieder, die wir sehr schätzen und deren Mitgliederbeitrag kein Anlass gab zum Streiten. Auch die Aktiven und Passiven bei den Finanzen, d.h. Rechnung und Budget gingen flott über die Bühne. Also Grund genug, in diesem Verein aktiv zu werden. Sie haben die Möglichkeit, als Gastsängerin oder -sänger an Ostern und Pfingsten bei der Orgelsolomesse von W.A. Mozart mitzuwirken.

Ab 7. Februar beginnen wir mit den Proben jeweils dienstags von 20.00 bis 21.00 Uhr (ausser in den Ferien) im Saal des Pfarreiheims, Loogstrasse 22. Wenn Ihnen Gregorianik gefällt, besteht die Möglichkeit ca. 1 x im Monat jeweils von 19.30 bis 20.00 Uhr sich in ein Choralamt zu vertiefen, das dann im September im Dom gesungen wird. Also, bleiben Sie nicht passiv, sondern werden Sie aktiv! Sie können mit uns Kontakt aufnehmen über die Homepage: www.caecilienchor-muenchenstein.ch.


Wir singen Lieder zum Lobe Gottes aus ganz verschiedenen Epochen. «Das Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen: denn sie ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können – mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen.» (Sir Yehudi Menuhin) Wir dürfen und können Gott, den mächtigen König, den Höchsten loben und preisen und ihm so unsere Ehre erweisen.

Claudia Bürgin, Cäcilienchor

Zurück