Neubesetzung der Sozialberatungsstelle

Ich heisse Eveline Beroud und werde ab 1. April 2017 neu für die Sozialberatung / das kirchliche Netzwerk der Seelsorgeeinheit Arlesheim-Münchenstein zuständig sein. Ich verfüge über eine Ausbildung als Sozialarbeiterin, als Übersetzerin und im kaufmännischen Bereich. Während 10 Jahren arbeitete ich für das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten in Luxemburg, Montreal und Budapest. Nach der Rückkehr in die Schweiz übte ich verschiedene Funktionen für die Stadt Luzern aus und seit rund vier Jahren bin ich als Berufsbeiständin tätig. Mein Dialekt stammt aus dem luzernischen Entlebuch, wo ich aufwuchs.

Verheiratet bin ich mit einem Auslandschweizer, welcher seine Kindheit in Warschau erlebte. Er wirkt im Pastoralraum Gäu (Kanton Solothurn) als Jugendseelsorger und wir wohnen aktuell im Luzerner Seetal. Unsere beiden erwachsenen Töchter sind auf dem Weg in die Selbständigkeit. So ist die Zeit reif für eine berufliche und geografische Neuausrichtung. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit in den beiden Kirchgemeinden Arlesheim und Münchenstein und darauf, den Lebensmittelpunkt ins schöne Birstal zu verlegen.

Eveline Beroud

 

Zurück