Sternsingen – Ein alter Brauch neu belebt

Am Sonntagnachmittag, 5. Januar waren wir mit 20 Kindern bei Prachtwetter in den Quartieren von Münchenstein unterwegs und brachten den Menschen den Segen fürs 2020. Ein alter Brauch, den wir seit 2 Jahren in Münchenstein neu aufleben lassen: Das Sternsingen. Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die Menschen über diesen Segen freuen und teilweise zu Tränen gerührt sind.

Die Kinder haben diese Aufgabe mit Bravour und Würde gemeistert und dank den grosszügigen Spenden der Leute und der Sonntagskollekte Fr. 1822.30. für die Flüchtlingskinder im Libanon gesammelt. Bei einer feinen Pizza durften wir gemeinsam im kath. Pfarreiheim den Tag noch ausklingen lassen. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfer, die diesen Anlass ermöglicht haben. Ein herzlicher Dank geht auch an den Frauenverein von Münchenstein, der uns die wunderschönen Königsgewänder gesponsert hat.

Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Das ökumenische Team

Sereina Weissen, Kerstin Suter

und Annina Liechty