Aktuell Seelsorgeeinheit

  • Bibelabend

    Am Mittwoch, 20. Februar um 19.00 Uhr treffen wir uns im Domhof in Arlesheim zum Bibelabend. weiterlesen

  • Deutschkurs – Sprache verbindet

    Der Deutschkurs für aus dem Ausland Zugezogene hat mit Schulbeginn wieder angefangen. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Der Kurs ist kostenlos. Kursleitung: Franziska Borer (Freiwilligenarbeit im Rahmen des kirchlichen Netzwerkes St. Odilia).weiterlesen

  • Spitalbesuche

    Die meisten Spitäler melden uns aus Datenschutzgründen nicht, wenn jemand aus unseren Pfarreien im Spital ist. weiterlesen

Aktuell Arlesheim

  • Anbetung im Dom

    Ein Bauer antwortete dem Hl. Pfarrer von Ars einmal darauf, was er denn regelmässig so lange vor dem Tabernakel mache: „O, Herr Pfarrer, ich sage ihm nichts; ich sehe ihn an, und er sieht mich an!“ Dieser Begegnung mit Jesus möchten wir auch im Dom zu Arlesheim Raum geben. weiterlesen

  • Freiwillige Helfer/Innen gesucht

    Für die Gottesdienste am Freitagmorgen im Altersheim Obesunne suchen wir dringend freiwillige Helfer/innen, die bereit wären, die Bewohnerinnen und Bewohner vor dem Gottesdienst auf ihren Zimmern und Abteilungen zu holen und danach wieder zurückzubegleiten. weiterlesen

  • Barrierefreier Zugang zum Dom

    Unser Dom steht allen Menschen offen und bietet Zugang zu Gottesdiensten, Hochzeiten, zu Konzerten, zur persönlichen Andacht und zu Besichtigungen. Dieser Zugang ist baulich gesehen nicht wirklich für alle ohne Barrieren. weiterlesen

  • Wandern mit dem kath. Frauenverein

    Der kath. Frauenverein lädt jeden Donnerstag, auch in den Ferien, zum Wandern ein. Treffpunkt, jeweils um 9.00 Uhr (Sommer) oder um 14.00 Uhr (Winter) bei der Tramhaltestelle Arlesheim Dorf.

    Kath. Frauenverein, Anni Schäfer



Aktuell Münchenstein

  • Kommt, alles ist bereit

    Slowenische Frauen laden ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Jeweils am ersten Freitag im März findet auf der ganzen Welt der ökumenische Weltgebetstag (WGT) statt. weiterlesen

  • Taschenverkauf

    Aus alten Hungertüchern wurden, in vielen Stunden Freiwilligenarbeit, wunderschöne Taschen genäht.weiterlesen