Gottesdienst in Corona-Zeiten

Wir freuen uns sehr, dass wir nach langer Zeit wieder miteinander Gottesdienste in unseren Kirchen feiern dürfen. Bis auf Weiteres geschieht dies unter besonderen Schutzvorkehrungen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bei der Einhaltung der Massnahmen. Jeder und jede von uns kann zu einer sicheren und würdigen Feier beitragen. Die wichtigsten Regelungen sind:

Anmeldung: Aufgrund der beschränkten Platzzahl ist für die Gottesdienste an Wochenenden eine telefonische Anmeldung nötig. Sie erfolgt über das Pfarramt in Münchenstein zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 8-11 Uhr; 061 411 01 38). Es werden nur Anmeldungen für die Gottesdienste des folgenden Wochenendes entgegengenommen.

– Für die Werktagsgottesdienste ist keine Anmeldung nötig.

Vor dem Gottesdienst:

– Die Kirche ist eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst geöffnet. Der Zutritt erfolgt über das Hauptportal (Ausnahme in Arlesheim: Personen mit Geh-Einschränkungen benützen den dafür vorgesehenen Seiteneingang; bitte bei der Anmeldung mitteilen).

– Die Hände sind beim Eingang gründlich zu desinfizieren. Die markierten Plätze werden zugewiesen. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Helferinnen und Helfer.

Während des Gottesdienstes:

– Auf Gemeinde- und Chorgesang wird bis auf Weiteres verzichtet.

– Der Friedensgruss entfällt.

– Beim Kommunionempfang bleiben die Teilnehmenden an ihren Plätzen bzw. begeben sich an den Rand der Kirchenbank. Die Personen, die die Kommunion austeilen, gehen durch den Mittelgang und die Seitengänge.

– Beim Kommuniongang wird auf den Dialog «Der Leib Christi» – «Amen» verzichtet.

– Mundkommunion ist nicht gestattet.

Nach dem Gottesdienst:

– Ausgänge sind: in Arlesheim die Seitenportale, in Münchenstein die Tür vorne rechts. Die Teilnehmenden werden von den Helferinnen und Helfern angeleitet, die Kirche Reihe um Reihe zu verlassen. – Die Kollekte wird an den Ausgängen aufgenommen.

-Das «Kaffi Ziibeledurm» in Münchenstein bleibt vorerst bis Ende Schulferien geschlossen; das Domhofkaffee in Arlesheim öffnet, sobald ein entsprechendes Schutzkonzept vorliegt.

Grundsätzlich gilt:

– Achten Sie bitte stets auf einen ausreichenden Abstand zu den

Personen vor, neben und hinter Ihnen, besonders beim Eintreten und Verlassen der Kirche.

– Die Teilnahme an einer religiösen Zusammenkunft ist eine individuelle Entscheidung. Besonders gefährdeten Personen wird jedoch empfohlen, sich nicht an Orten mit Menschenansammlungen und zu Zeiten mit einem erhöhten Personenverkehr zu begeben.

– Wir ermutigen Sie, das Gebet und die Bibellektüre zu Hause in den Familien, als Paar oder alleinstehende Person zu pflegen oder neu zu entdecken.

– Wenn Sie die Kommunion zu Hause empfangen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

Das vollständige Schutzkonzept für die Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit finden Sie auf unserer Homepage.

Zurück